Slide background

PID Regler

Kurzbeschreibung

Der hochpräzise Regler kann in unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden. Durch seine acht analogen Eingänge (single-ended und differenziell), zwei digitalen PWM Ausgängen und einer Vielzahl verschiedener Schnittstellen kann der Regler in verschiedensten Systemstrukturen integriert werden, wo hohe Regelgeschwindigkeiten erforderlich sind.

Die Firmware lässt sich über eine USB Schnittstelle aktualisieren und ermöglicht es kundenspezifische Anforderungen mit geringem Aufwand zu implementieren.

Über eine grafische Benutzeroberfläche können die Parameter des Reglers angepasst werden. Die Kommunikation erfolgt hierbei über RS232, USB oder Ethernet.

Tätigkeiten/Leistungen

  • Design, Stromlaufplan und Layout der Baugruppe
  • Implementierung der Firmware
  • Durchführung von EMV und anderen Normen relevanter Tests
  • Implementierung eines Bootloaders
  • Erstellung der grafischen Benutzeroberfläche zur Konfiguration des Regelverhaltens

Bildergallerie